Über die folgenden Accesskeys können Sie die entsprechenden Links direkt aufrufen:

Solution Architect (m/w/d)

  • Gesellschaftrola Security Solutions GmbH
  • StandortDeutschland
  • KarrierelevelProfessional
  • VertragsartVollzeit - unbefristet
  • Bewerbungsschluss31.01.2023
  • Berufserfahrung3-5 Jahre
  • Reiseanteil0-25%
  • Erforderliche SprachkenntnisseDeutsch, Englisch
  • Job-ID173408_DE_2_acc_internet

Unser Angebot

Als Teil unserer Mannschaft entwirfst du Lösungen für unsere Projekte im Sicherheitsumfeld und für die Ausgestaltung unserer Produktplattformen. Primär geht es dabei um Software-Architekturen mit Java und Webtechnologien im On-Premise Umfeld.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes technisches oder naturwissenschaftliches Studium (Informatik, Mathematik, Physik, oder vergleichbarer Studiengang) sowie einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Software-Architektur sowie in der Entwicklung von nachhaltigen Anwendungen
  • Überdurchschnittliche analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Methodenwissen im Bereich Software Architektur (z. B. nach CPSA oder TOGAF)
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Moderationskompetenz
  • Fähigkeit zur zielgruppengerechten Visualisierung und Vermittlungen von Lösungen und Architekturen (Management, Kunden, Experten, Team)
  • Sehr gute Deutsch- (C1) und gute Englischkenntnisse (B2) in Wort und Schrift

Über uns

rola Security Solutions steht für Informationsmanagement im Sicherheitsbereich und ist Partner Nr. 1 für deutsche Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Lieferant für zahlreiche internationale Kunden im Sicherheitsbereich. Das Unternehmen mit Sitz in Oberhausen wurde 1983 gegründet und ist Marktführer in Deutschland. rola zählt mit nahezu 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu den verlässlichsten Anbietern von IT-Lösungen im Bereich der Inneren und Äußeren Sicherheit. Seit 2014 ist rola eine 100-Prozent-Tochter der T-Systems International GmbH, die zum Konzern der Deutschen Telekom AG gehört.

Kontakt & Bewerbung

Lynn Drommelschmidt
E-Mail an:  l.drommelschmidt@rola.com

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Zur Navigation | Zum Angang der Seite